Tim Suton: Kreuzband-OP erfolgreich

TBV-Spielmacher Tim Suton hat seine Kreuzband-Operation am Dienstag dieser Woche gut überstanden und wird in den nächsten Tagen nach Lemgo zurückkehren, wo er von Mannschaftsarzt Volker Broy und den Physiotherapeuten der Reha Lemgo umfassend versorgt und bei allen Reha-Maßnahmen betreut wird.

Suton hatte sich die schwere Verletzung gleich zu Beginn des DHB-Pokal-Achtelfinales gegen den Bergischen HC bei einer Angriffsaktion zugezogen. Nach einem MRT am Freitag der letzten Woche hatte sich der Verdacht auf einen Kreuzbandriss im rechten Knie bestätigt. Der TBV-Spielmacher wird voraussichtlich neun Monate ausfallen.

Menu
Lädt...
TOP