Team HandbALL: "Eine spannende Angelegenheit."

Am Samstag um 18 Uhr stellt sich die Zweitvertretung des ASV Hamm-Westfalen in der wineo-ARENA vor. „Das wird eine spannende Angelegenheit. Es ist eine sehr interessante Spielpaarung“ so der Trainer des Team HandbALL, Matthias Struck, vor dem designierten Spitzenspiel am siebten Spieltag in Staffel B.

„Es treffen zwei Teams aufeinander, die sehr gut in die neue Saison gestartet sind“ so Struck weiter. Hamm und die Lipper haben erst eine Partie verloren, hinzu kommt beim Team HandbALL das Unentschieden gegen Minden. „Die Siege im Lokalderby gegen Ahlen und am letzten Wochenende gegen den bis dato verlustpunkfreien OHV Aurich haben den Westfalen sicherlich noch einmal zusätzlich Selbstvertrauen gegeben.“

Mit ihrem Motto ‚Volle Wucht westfälisch‘ sorgen die „Liga-fast-Neulinge“ für Aufsehen an den ersten Spieltagen. Aufgestiegen war man zwar schon zur Saison 2020/2021, diese wurde bekanntermaßen nach weniger Spieltagen abgebrochen und so steht für den ASV II nun die erste vollständige Drittligasaison an. Nur gegen Spenge zog man am zweiten Spieltag den Kürzeren. „Bei Hamm läuft gerade sehr viel rund“, so Matthias Struck. Mit 10:2 Punkten grüßen die Jungs von der A2 derzeit als Tabellenführer von ganz oben.

Das Team von Dirk Schmidtmeier zeichnet sich durch Geschlossenheit, Kampfgeist und viele Emotionen aus. „Sie sind eine eingeschworene Truppe“, so Matthias Struck, der auch am Samstag ein kampfbetontes Spiel erwartet. „Der ASV schlägt Kapital aus seiner guten Deckung und den guten Keepern. So kommen sie immer wieder ins Tempospiel und zu einfachen Toren. Das wollen wir verhindern und dafür sorgen, dass sie sich gegen unsere Deckung aufreiben müssen“, lässt Matthias Struck Einblicke zu.

„Natürlich wollen wir gerne die beiden Punkte zu Hause behalten, das steht außer Frage. Dazu muss aber vieles richtig laufen. Wir müssen das Gute aus den letzten Spielen abrufen und dann haben wir sicherlich auch die Möglichkeit, am Samstag zu punkten“; so Matthias Struck abschließend. „Wir würden uns freuen, wenn viele Zuschauer und Fans wieder eine tolle Stimmung in der Arena verbreiten“, lädt die Mannschaft ein, sich ein Ticket für das Spiel im Vorfeld zu sichern. „Sie helfen uns dabei, dass es ein tolles Event wird.“

Menu
Lädt...
TOP