Team HandbALL am Samstag in Spenge

Zweites Derby in Folge: Am Samstag ist das Team HandbALL beim TuS Spenge zu Gast. Anwurf ist um 19:15 Uhr in der Sporthalle der Realschule in Spenge. „Das wird eine schwere Nummer in Spenge“, blickt Matthias Struck auf das OWL-Derby voraus. „Aber wir freuen uns alle auf die Partie.“

„Spenge gehört zu den Top-Teams der Liga. Sie haben eine sehr gewachsene Mannschaft und egal in welcher Formation sie spielen, sie spielen einen sicheren Ball und machen nicht viele Fehler“, so der Trainer des Team HandbALL über den Gegner am kommenden Samstag. „Sie haben eine gute Deckung mit Gordon Gräfe und Oliver Tesch im Mittelblock. Aus der Abwehr heraus versuchen sie, genau wie wir, mit viel Tempo nach vorne zu gehen.“

Für die Gäste aus dem Lipperland gilt es also, das Tempospiel des TuS Spenge zu unterbinden. „Zudem müssen wir das Kreisläuferspiel eben mit Gräfe und Tesch in den Griff bekommen“, so Struck. „Wir müssen eine gute, bewegliche Deckung stellen, viel Präsenz zeigen, denn nur so können wir dort bestehen.“

Das Spiel gegen Minden aus der letzten Woche haben die Jungs aufgearbeitet. „Wir haben die Fehler angesprochen und gegen Spenge können wir versuchen, es wieder gut zu machen. Ich erwarte von den Jungs die entsprechende Einstellung und die Präsenz, die uns in Minden phasenweise gefehlt hat“, gibt Matthias Struck einen klaren Apell aus. „Wir werden in Spenge wieder alles reinlegen und dann schauen wir, was am Ende dabei herausspringt.“

Vielleicht steht im Rückspiel dieses Mal ein Treffer mehr für das Team HandbALL auf der Tafel. Das Hinspiel ging damals knapp mit einem Tor verloren. Unglücklich war damals die Niederlage. „Wir freuen uns auf die Partie und auch auf die Stimmung in der Halle, denn es macht uns viel Spaß, vor tollen Kulissen zu spielen“, freuen sich Trainer und Mannschaft, wohlwissend, dass nun mehr Spenger auf der Tribüne sitzen werden, auf das Derby am Samstag. „Wir hauen alles rein und kämpfen um die beiden Punkte“, verspricht der Coach vom Team HandbALL.

Foto: Heiko Kapelle

Menu
Lädt...
TOP