TBV mit deutlichem Sieg im ersten Testspiel

Vor dem Spiel noch in entspannten Gesprächen, gaben die TBV-Spieler auf dem Feld anschließend mächtig Gas.

Am frühen Morgen des gestrigen Donnerstags ist der TBV Lemgo Lippe in Richtung Esslingen aufgebrochen, wo die Mannschaft am kommenden Wochenende am Marktplatzturnier teilnehmen wird und anschließend dort ihr Trainingslager aufschlägt. Zudem stehen zwei Testspiele auf dem Vorbereitungsprogramm, von denen das erste bereits gestern Abend in Dettingen/Erms gegen den Drittligisten VfL Pfullingen stattfand.

Auch ohne die fünf Langzeitverletzten Suton, Kogut, Carlsbogård, Bartók und Lemke und trotz anstrengender Trainingstage zu Anfang der Woche lag der TBV schon zur Halbzeit mit 20:14 vorn und ging am Ende mit einem 39:26 als Sieger vom Platz. Haupttorschütze war Rechtsaußen Lukas Zerbe mit 8/1 Treffern. „Wir haben das erste Vorbereitungsspiel ordentlich bestritten und es hat sich keiner verletzt“, urteilte TBV-Trainer Florian Kehrman anschließend. „Wir haben schon früh viel gewechselt, in unterschiedlichen Deckungsformationen gespielt und das Spiel von Anfang an bestimmt. Immer, wenn es nötig war, haben wir an Tempo zugelegt. Angesichts der Tatsache, dass wir von Montag bis Mittwoch dreimal trainiert haben und zuvor bei der Anreise siebeneinhalb Stunden im Bus saßen, war das eine ansprechende Leistung und das Spiel hat Spaß gemacht. Jetzt freuen wir uns auf heute Abend, wo uns mit Bietigheim beim ersten Spiel des Marktplatzturniers ein ganz anderes Kaliber erwartet.“

Zum Auftakt des Marktplatzturniers trifft der TBV Lemgo Lippe heute Abend um 20 Uhr in der Käsberghalle Mundelsheim auf den Erstliga-Absteiger SG BBM Bietigheim.

TBV Lemgo Lippe: Wyszomirski (1), Johannesson; Elísson (5), Guardiola (1), van Olphen, Theuerkauf (3), Schagen (3), Zerbe (8/1), Cederholm (1), Hangstein (3), Engelhardt, Rose (3), Reimann (5/1), Klimek (3), Baijens (3)

Menu
Lädt...
TOP