Rund um’s Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen

Es wird voll beim Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen, sehr voll! Nicht nur auf dem Spielfeld wird viel los sein, auch neben dem Feld und in der ganzen Halle erwartet die weit mehr als 4.000 Zuschauer am kommenden Sonntag so einiges:

Einlaufkinder Der Gast wird beim Einlaufen in die Halle von den Fußball-Minis des SV Werl-Aspe e.V. begleitet, mit dem TBV Lemgo Lippe läuft die männliche E-Jugend der SG Handball Detmold ein.

Handycases Kenan Sayan und seine Mitarbeiter des TBV-Partner iTEC24sind wieder am Fanstand und fertigen Handyhüllen für alle gängigen Handymodelle mit Standard- oder eigenen TBV-Wunschmotiven an. Zuschauer können die Bilder per WhatsApp oder USB-Stick übermitteln und die neuen Hüllen nach dem Spiel oder in der Halbzeit direkt abholen (bei gängigen Handymodellen) oder zur späteren Abholung bestellen. 

Fantalk Zu Gast bei Hallensprecher Sascha Quisbrock sind ca. 15 Minuten nach Spielende Andrej Kogut und Tim Suton. Fans können ihre Fragen an die beiden Rückraumspieler vorab am Freitag/Samstag in der Instagram-Story stellen.

Klatschpappen Vor dem Spiel werden wieder Klatschpappen im TBV-Design unterstützt von der Anwaltskanzlei Schirneker-Reinke & Rensing verteilt. 

Brot für die Welt Im Eingangsbereich der Phoenix Contact-Arena präsentiert sich wieder die Lippische Landeskirche mit der Aktion „Brot für die Welt“, für die der TBV in diesem Jahr unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ die Patenschaft übernommen hat.

Rabatt bei Kartenzahlung An den Ständen und Verkaufstheken des Hallencaterers Infinity Events erhalten Besucher wieder einen Rabatt in Höhe von 10 % bei Kartenzahlung.

Motorrad-Präsentation In der Eingangshalle präsentiert Motorrad Burchard seine Fahrzeuge.

DHB-Workshop Als Gäste begrüßt der TBV auch die Teilnehmer der DHB-A-Trainer-Fortbildung. Der Spielbesuch ist Teil und Abschluss des dreitägigen Lehrgangs unter dem Motto „Talente im Aufbau- und Anschlusstraining entwickeln und in den professionellen Bundesliga-Alltag integrieren“.

Stadtbusse Zuschauer können mit ihren Eintrittskarten zur An- und Abreise den kostenlosen Stadtbus nutzen. Die Busse fahren eine Stunde vor Spielbeginn ab den jeweiligen Endpunkten (Talle 75 Minuten) zur Phoenix Contact-Arena und ca. 20 Minuten nach Spielende wieder zurück. 

Tickets und Öffnungszeiten Wegen des sehr guten Verkaufs und der immer knapper werdenden Plätze wird dringend empfohlen, den Vorverkauf zu nutzen. Aktuell gibt es nur noch eine Handvoll Einzel-Sitzplätze im Unterrang sowie ca. 150 Stehplätze. Zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten hat die TBV-Geschäftsstelle am Samstag, den 16.03.19, von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Ticketkäufer können die letzten freien Plätze aber auch bequem im Ticket-Onlineshop bestellen, zu Hause auf Normalpapier ausdrucken oder beim Einlass als Handyticket vorzeigen.

Die Tageskasse öffnet am Spieltag um 12 Uhr.

 

 

Menu
Lädt...
TOP