Rund um den Spieltag - Magdeburg

Am vorletzten Heimspieltag kommt mit dem SC Magdeburg der Tabellenvierte in die Phoenix Contact Arena. Rund um das Spiel gibt es wieder einige Aktionen, hier kommen alle Informationen zum Spieltag:

Einlaufmannschaften: Mit dem TBV läuft die männliche E-Jugend des VfL Herford ein, die Gastmannschaft wird begleitet von Kindern der Ostschule Lemgo.

Chile-Projekt: Das Chile-Projekt ist ein interdisziplinäres Team von Studierenden der Standorte Lemgo und Höxter der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Zusammenarbeit mit der chilenischen Organisation „Fundación Juan XIII“, das sich für soziale Zwecke in dem südamerikanischen Land einsetzt. In diesem Sommer möchte sich das sechsköpfige Team für einen Kindergarten in Puerto Montt einsetzen, sammelt dafür Spenden und wird im Sommer nach Chile reisen, um das Projekt auch selbst tatkräftig zu unterstützen. Im Eingangsbereich der Phoenix Contact-Arena informieren die Studierenden über das Projekt und verkaufen Lose für eine Tombola, bei der es original unterschriebene Trikots des TBV Lemgo Lippe und des SC Magdeburg zu gewinnen gibt. Die Auslosung und Gewinnübergabe erfolgt nach dem Fantalk.

Fantalk: Zu Gast bei Hallensprecher Sascha Quisbrock sind Christoph Theuerkauf und Dani Baijens. Fragen an die beiden Spieler können am Dienstag/Mittwoch vorab in der Instagram-Story gestellt werden, die Antworten gibt es dann im Fantalk.

Halbzeit-Show: Der Flughafen Paderborn veranstaltet in der Halbzeit wieder ein Gewinnspiel, bei dem der geschickteste Werfer des Styropor-Fliegers einen Fluggutschein in Höhe von 300,- € mit nach Hause nehmen kann.

Handycases: Kenan Sayan (iTEC24) ist wieder am Fanstand, bietet vorgefertigte Handycases im TBV-Design an und nimmt Bestellungen entgegen.

Lippische Landeskirche: Mitarbeiter der Lippischen Landeskirche informieren in der Eingangshalle über das Projekt „Brot für die Welt“, für die der TBV Lemgo Lippe in diesem Jahr unter dem Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ die Patenschaft übernommen hat.

Parksituation: Aufgrund des Parkhaus-Neubaus stehen rund um die Phoenix Contact-Arena weniger Parkplätze als bisher zur Verfügung. Besuchern des Heimspiels wird empfohlen, sich zu Fahrgemeinschaften zusammenzuschließen, die Stadtbusse oder das Fahrrad zu nutzen oder, falls möglich, die Parkplätze am Regenstor und Amtsgericht zu nutzen und zu Fuß zur Halle zu kommen.

Öffnungszeiten: Die TBV-Geschäftsstelle hat in dieser Woche wie gewohnt geöffnet, und zwar von Dienstag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Die Abendkasse öffnet am Spieltag um 17.30 Uhr.

Tickets: Es wurden bisher knapp 3.900 Tickets verkauft. Die Sitzplätze auf den Haupttribünen sind so gut wie ausverkauft, freie Plätze gibt es noch hinter den Toren, in den Eckblöcken sowie im Stehplatzbereich.

Online-Ticketshop

Menu
Lädt...
TOP