Rund um den Spieltag Eulen Ludwigshafen

Der Spieltag am kommenden Sonntag steht ganz unter dem Zeichen der Aktion „Brot für die Welt“, für die der TBV Lemgo Lippe im Jahr 2019 Botschafter in der Region Lippe war. Aber auch sonst ist noch einiges rund um das Spiel gegen Die Eulen Ludwigshafen geboten:

Öffnungszeiten: Die TBV-Geschäftsstelle hat heute und am Freitag von 9 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr geöffnet, am Samstag zusätzlich von 9 bis 13 Uhr. Die Tageskasse im Eingangsbereich der Phoenix Contact-Arena öffnet am Sonntag um 14.30 Uhr.

Tickets: Aktuell sind ca. 3.300 Tickets verkauft, es gibt noch freie Plätze in allen Kategorien.

Brot für die Welt: Im Eingangsbereich werden, wie bereits angekündigt, ab 14.30 Uhr speziell angefertigte Taschen zum Preis von 15,- € verkauft. Die Erlöse aus dieser Aktion gehen zu 100 % an ‚Brot für die Welt‘. Die Taschen sind gefüllt mit original unterschriebenen TBV-Mannschaftspostern, Strohsemmeln gespendet von der Bäckerei Güttge und einigem mehr. Zusätzlich verstecken sich in einer der 77 Taschen zwei VIP-Eintrittskarten für das Spiel gegen den SC DHfK Leipzig am 21.12.19, in fünf anderen Taschen je zwei Sitzplatzkarten für das gleiche Spiel.

Darüber hinaus sind viele Mitarbeiter der Lippischen Landeskirche vor Ort, halten für die Zuschauer eine kleine Überraschung bereit und informieren noch einmal über die Aktion, bevor der Staffelstab Anfang Dezember vom TBV an das Landestheater Detmold weitergereicht wird.

Einlaufmannschaften: Beim Einlaufen auf das Spielfeld wird der TBV von der weiblichen D-Jugend von Handball Lemgo begleitet, die Gäste aus Ludwigshafen laufen mit den Jumpies des TSV Altenhagen 03 e.V. ein.

Halbzeit-Show: Ein weiterer Auftritt für die Jumpies! Die junge Jazzdance-Gruppe präsentiert in der Halbzeit eine rasante Tanzshow.

Fan-Talk: 15 Minuten nach Spielende stehen Dani Baijens und Alexander Engelhardt bei Stadionsprecher Sascha Quisbrock Rede und Antwort. Wie gewohnt können Fans ihre Fragen, die Sascha den beiden Spielern stellen soll, am Freitag/Samstag vorab über die TBV-Instagram-Story stellen.

Fanstand: Am Fanstand gibt es wieder einige Neuheiten: TBV-Fans können dort jetzt auch die Mannschaftsausstattung wie Kapuzenjacken und T-Shirts direkt erwerben.

Stadtbusse: Die Stadtbusse, die mit den TBV-Eintrittskarten kostenlos genutzt werden können, starten 60 Minuten vor Spielbeginn ab den Endpunkten der Linien (ab Talle 75 Minuten vorher) und fahren 30 Minuten nach dem Spiel zurück.

Parksituation: Der Parkhausneubau ist noch nicht abgeschlossen, bei allen Spielen im November ist die Zahl der freien Parkplätze rund um die Phoenix Contact-Arena nach wie vor begrenzt. Es empfiehlt sich weiterhin, Fahrgemeinschaften zu bilden, wenn möglich, mit den Stadtbussen oder dem Fahrrad zur Halle zu kommen oder die Parkplätze Langenbrücker Tor, Regenstorplatz oder Amtsgericht zu nutzen. Der Fußweg von hier bis zur Halle beträgt ca. 10 bis 15 Minuten.

Menu
Lädt...
TOP