EM-Quali: Elísson für Island nominiert

Der isländische Nationaltrainer Guðmundur Guðmundsson hat gestern die 18 Spieler benannt, die nächste Woche in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2022 gegen Israel und Litauen antreten werden. Mit dabei ist auch wieder TBV-Linksaußen Bjarki Már Elísson, der bisher in 69 Länderspielen 219 Tore für die „Wikinger“ erzielt hat.

Auf Bjarki und seine Mannschaftskollegen wartet ein reiseintensives Programm mit drei Spielen in einer Woche, die die EHF wie folgt angesetzt hat:
Dienstag, 27.04.21: Israel – Island (19.00 Uhr, Tel Aviv)
Donnerstag, 29.04.21: Litauen – Island (18.00 Uhr, Vilnius)
Sonntag, 02.05.21: Island – Israel (18.00 Uhr, Ásvellir)

Island ist derzeit Zweiter in Gruppe 4 mit 4:2 Punkten hinter den Portugiesen, die 6:2 Punkten aus vier Spielen aufweisen. Litauen hat zwei Pluspunkte, Israel keinen. Die beiden besten Teams der Gruppe qualifizieren sich für die EHF Euro 2022 in Ungarn und der Slowakei.

Menu
Lädt...
TOP