Bobby Schagen verlängert!

Der niederländische Rechtsaußen Bobby Schagen hat seinen Vertrag beim TBV Lemgo Lippe um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2022 verlängert. Der Linkshänder war im Sommer 2019 vom Ligakonkurrenten TVB Stuttgart ins Lipperland gekommen.

„Ich musste gar nicht lange überlegen, ob ich länger in Lemgo bleiben möchte, als das Angebot kam“, äußert sich Schagen zu seinem sehr kurzen Entscheidungsprozess. „Es gefällt mir einfach sehr gut hier in Lemgo, egal in welcher Hinsicht, ob mit der Mannschaft, dem Trainer oder dem ganzen Umfeld. Für mich passt das ganze Paket, deshalb habe ich meinen Vertrag gerne verlängert.“

„Bobby hat eine große Erfahrung, ist schnell, nervenstark, egal ob von außen und vom Punkt, und hat uns zuletzt gezeigt, dass er auch im rechten Rückraum agieren kann, wenn die Situation es erfordert“, meint TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike mit Blick auf Schagen, der in den letzten Spielern phasenweise im Rückraum agierte und Rechtsaußen Lukas Zerbe mit sehenswerten Pässen zu erfolgreichen Torabschlüssen bediente. „Ich freue mich, dass er noch mindestens ein weiteres Jahr bei uns drangehängt hat.“

Genauso groß ist die Freude bei TBV-Trainer Florian Kehrmann, der Schagen als verlässlichen und kampfstarken Sportsmann schätzt. „Über Bobbys sportliche Qualitäten muss man, glaube ich, nicht mehr viel sagen. Was er kann, demonstriert er seit Jahren sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft. Zudem passt er mit seiner Charakterstärke und seinem Humor sehr gut in unser Team, wir haben schon mehrfach betont, wie wichtig uns gerade auch dieser Aspekt ist.“

Menu
Lädt...
TOP