Arminias „Auf Achse“-Tour macht Halt in Lemgo

Am 7. November macht die „Auf Achse“-Tour des DSC Arminia Bielefeld Halt in Lemgo. Ganz nach dem Motto „Fußball meets Handball“ findet die Veranstaltung in Lemgo gemeinsam mit dem TBV Lemgo Lippe statt.

Mit dem Konzept „Auf Achse“ besucht Arminia die Fans in ihrer Heimat und macht mit der Tour Halt in deren Partnerstädte in Ostwestfalen, um den persönlichen Austausch mit den Anhängern verstärkt zu fördern. Die Abendveranstaltung wird dann in einer Lokalität der jeweiligen Partnerstadt durchgeführt und besteht aus verschiedenen Talkrunden und interaktiven Spielformaten. Zudem haben die Gäste der Veranstaltung die Möglichkeit sich Autogramme oder Fotos mit den Profis zu holen und Fragen zu stellen.

In Lemgo findet die Veranstaltung in Kooperation mit dem TBV Lemgo Lippe statt, um über die sportliche Entwicklung in Ostwestfalen zu diskutieren und die Spieler des TBV und des DSC gegenseitig in Spielen herauszufordern.

Seitens des TBV werden Fabian van Olphen und Peter Johannesson bei der Veranstaltung dabei sein und von Arminia sind Tom Schütz und Stefan Ortega vertreten. Veranstaltungsort ist die Kneipe „Weite Welt“ in Lemgo. Moderiert wird der Abend von Frank Schröder und Sebastian Wiese.

Alle DSC- und TBV-Fans sind herzlich eingeladen am 7. November in die „Weite Welt“ zu kommen und gemeinsam mit den Akteuren des DSC und des TBV einen lustigen und interessanten Abend zu verbringen.


Die wichtigsten Infos im Überblick:

Wann? Mittwoch, 7. November, 19:05 Uhr bis 21:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Wo? „Weite Welt“, Engelbert-Kämpfer-Straße 9, 32657 Lemgo

Wer? U.a. Stefan Ortega und Tom Schütz des DSC Arminia Bielefeld und Fabian van Olphen und Peter Johannesson des TBV Lemgo Lippe
Moderation: Frank Schröder und Sebastian Wiese

Menu
Lädt...
TOP