Änderung der Parksituation bei TBV-Heimspielen

Seit der letzten Woche rollen die Bagger auf dem Parkplatz des Berufskollegs neben der Phoenix Contact-Arena. Auf dieser Fläche, die bei TBV-Heimspielen als VIP-Parkplatz genutzt wird, entsteht ein Parkhaus mit ca. 400 Einstellplätzen für PKWs, Abstellflächen für Fahrräder und Ladesäulen für E-Autos.

Durch den Bau kommt es zu einigen Änderungen der Parksituation bei TBV-Heimspielen:

Der VIP-Parkplatz befindet sich bei den beiden kommenden Heimspielen am 15. Mai gegen Magdeburg und am 29. Mai gegen Kiel in der Campusallee (vormals Langenbruch) neben dem CIIT. Die Einfahrt befindet sich gegenüber dem Verwaltungsgebäude der Technischen Hochschule, siehe hierzu auch obige Skizze. Ganz wichtig: VIP-Kunden werden gebeten, bei der Einfahrt unbedingt die Parkausweise bereitzuhalten!

Für alle anderen Besucher stehen die umliegenden Parkflächen zur Verfügung, auch z.B. die hinter dem Verwaltungsgebäude der Hochschule. Da an den Mittwochs-Spieltagen jedoch der normale Vorlesungsbetrieb läuft, werden diese Flächen zumindest z.T. auch von Studierenden oder Hochschulmitarbeitern belegt.

Der TBV Lemgo Lippe empfiehlt allen Besuchern der TBV-Spiele im Mai, in Fahrgemeinschaften oder mit dem Fahrrad anzureisen bzw. auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen. Die kostenlosen Stadtbusse bringen TBV-Besucher mit allen Linien direkt zur Halle. Diese Fahrten starten 45 Minuten vor Spielbeginn an den jeweiligen Endpunkten der Linien, ab Talle 60 Minuten vorher. Zurück geht es ca. 15 bis 20 Minuten nach Spielende.

Zudem befinden sich öffentliche Parkflächen am Regenstorplatz oder Amtsgericht in fußläufiger Entfernung zur Phoenix Contact-Arena. Für den Weg zur Halle benötigt man ca. 10 bis 15 Minuten.

Menu
Lädt...
TOP